Unser Service umfasst folgende Dienstleistungen:

Inbetriebnahme und Service vor Ort
Kompetente Servicemitarbeiter unterstützen Sie bei der Inbetriebnahme unserer Produkte vor Ort. Dazu gehören auch Einweisungen des Betriebspersonals zum Umgang mit unseren Produkten mit weitergehenden Hinweisen zu Betrieb und Wartung.
Für einen optimalen Betrieb des VACOMASS
® Systems ist generell noch ein Feintuning der Regelparameter nach der Lieferung und Inbetriebnahme erforderlich. Basierend auf anlagenspezifischen Bedingungen werden die voreingestellten Parameter überprüft und im Laufe der ersten Betriebsmonate angepasst.

Überprüfung der Geräte vor Ort / in Ulm
Die Überprüfung aller Geräte kann je nach Produkttyp im Stammhaus in Ulm oft aber auch vor Ort erfolgen. Unsere erfahrenen Servicemitarbeiter haben in der Regel auch sofort die passenden Ersatz- und Verschleißteile dabei. Geräte in EX-Ausführung können nur in Ulm überprüft werden.

Überprüfung der Kalibrierung / Rekalibrierung vor Ort / in Ulm
Gasmengenmessgeräte der COMBIMASS
® Serie sind im Prinzip wartungsfrei. Unter bestimmten Umständen (z.B. Messung in korrosiven/abrasiven Medien) oder Projekten besonderer Natur (CDM, hohe Genauigkeitsanforderungen etc.) kann es jedoch sinnvoll sein, die Kalibrierung der Sensoren in regelmäßigen Abständen überprüfen zu lassen. Die Intervalle sollten falls keine generellen Forderungen bestehen so gewählt werden, dass bis zur Überprüfung der Kalibrierung bzw. Rekalibrierung keine Veränderung der Messmittel vorliegt, die sich negativ auf die Messaufgabe auswirken würde. Die Festlegung des Rekalibrierungsintervalls obliegt dem Anwender selbst. Es können aber auch Normen, Richtlinien oder gesetzliche Bestimmungen das Zeitintervall bestimmen.
Gasanalysegeräte der COMBIMASS
® Serie erfordern eine Rekalibrierung in regelmäßigen Abständen, wenn die Genauigkeit der Werte über längere Zeiträume hoch gehalten werden soll. Je nach Messhäufigkeit, Konzentrationen der Gasbestandteile und Anforderungen an die Genauigkeit können die Intervalle zwischen monatlich bis jährlich schwanken.

Wartungsarbeiten zum Tausch von Verschleißteilen bzw. Baugruppen
vor Ort / in Ulm

Für Gasanalysegeräte und -messsysteme der COMBIMASS® Serie sind eine regelmäßige Wartung und der Tausch von Verschleißteilen erforderlich, um die Genauigkeit der Messwerte auf konstant hohem Niveau zu halten. Hier werden spezielle Wartungsverträge angeboten, die den regelmäßigen Tausch von Verschleißteilen mit Bereitstellung von Ersatzgeräten für die Zeit der Wartung beinhalten. Ohne Wartungsvertrag obliegt das Wartungsintervall dem Anwender selbst.

Reparatur vor Ort / in Ulm
Falls wirklich eine Reparatur erforderlich ist, bieten wir Ihnen eine schnelle und fachgerechte Ausführung an. Sonderarmaturen und/oder ATEX-zertifizierte Geräte können nur beim Hersteller (INSTRUM, FAIRCHILD, CASHCO, …) selbst überprüft und ggf. repariert werden. Hierfür empfehlen wir aufgrund des höheren Aufwandes, dass Sie für Ihre Planung zuerst den voraussichtlichen Zeitbedarf per Kostenvoranschlag ermitteln.

Schulungen / Seminare / Vorträge
Regelmäßig nehmen wir an Fachveranstaltungen wie Seminaren oder Kongressen teil und halten Vorträge zu den jeweiligen Themenkreisen. Desweiteren bieten wir auch Schulungen von Betriebspersonal zum Betrieb und Instandhaltung unserer Produkte an. Fragen Sie uns einfach an.





Ablauf bei Servicedienstleistungen
Für eine schnelle Diagnose und Reparatur benötigen wir:

  • Ihren Auftrag (mit Ansprechpartner für technische Fragen)
  • präzise Fehlerbeschreibung (ggf. mit Fotos und Messprotokollen)
  • Dekontaminationsbescheinigung

Bitte schicken Sie COMBIMASS® Gasmengenmessgeräte nur im Schutzrohr zurück. Ansonsten können die Sensorspitzen beschädigt werden.

Bei Rücksendungen bitte die "Dekontaminationsbescheinigung" ausdrucken und ausgefüllt dem zu prüfenden Gerät beilegen. Vielen Dank. Bei weiteren Fragen zum ordnungsgemäßen Transport der Geräte stehen wir gerne zur Verfügung.